Lockerungen des (eingeschränkten) Schießbetriebs zum 01.07.2020

21. Juni 2020 admin 0 Comments

Liebe Schützenschwestern,
Liebe Schützenbrüder

Zum 01.07.2020 ist es uns möglich, weitere Lockerungen im (eingeschränkten) Schießbetrieb zu ermöglichen. Im Zuge dieser Lockerungen wurde auch das Hygienekonzept aktualisiert.
Zuallererst jedoch weiterhin eine schlechte Nachricht, das Vereinsheim inkl. Getränkeausgabe muss für das gesellige Beisammensein nach dem Training weiterhin geschlossen bleiben.

Einteilung der Schießzeiten:
Mitglieder und auch Bewerber haben weiterhin die Möglichkeit pro Woche eine (1 h) Stunde einen der Stände zu nutzen.
Hierzu bitte mit Vor– und Nachnamen sowie Telefonnummer in die ab sofort beim Vereinsheim ausgehängten Listen der entsprechenden Stände eintragen. Diese Listen werden nach vier (4) Wochen vernichtet.

Schießzeiten
Mittwoch   16 – 19 Uhr
Samstag     13 – 18 Uhr
Sonntag     9 – 12 Uhr

Standbelegung
Die Abstandsregelung von 1,5 m ist zwingend einzuhalten. Ausnahmen bilden hier Mitglieder, die im selben Haushalt leben.

Kurzwaffen
Die beiden Boxen für Kurzwaffen dürfen nur von drei (3) Personen benutzt werden.

Langwaffen
Die drei (3) Boxen für Langwaffen dürfen nur von zwei (2) Personen benutzt werden.

Zur Ergänzung die Liste der Stände (Standbestimmungen sind einzuhalten):

Stand 1-5              Kurzwaffen ( Kleinkaliber, Vorderlader, Großkaliber bis Cal. 38)
Stand 6-10            Kurzwaffen (Großkaliber, Vorderlader)
Stand 11-14          Langwaffen (im Kaliber .22lfb, Freie Pistole)
Stand 15-18          Langwaffen (Vorderlader)
Stand 19-22          Langwaffen (Großkaliber)

Eure Vorstandschaft

#01.07.2020#Corona#Lockerungen#Wiederaufnahme

Previous Post